Buchung-Service & Information
+49 (0) 7457 - 930303
Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
von 25 bis 1650

Reisegutscheine

Immer eine gute Geschenkidee ein Reisegutschein von Ulmer Reisen

Hochkönig in Maria Malm - Hinterthal - Fronleichnam - 4 Tage

PDF drucken
Termin:
11.06.2020 - 14.06.2020
Preis:
ab 385 € pro Person

mit Erlebnisausflüge zum Großglockner und zu den Hochgebirgsstauseen Kaprun

Eingebettet inmitten einer grünen, unverfälschten Naturlandschaft vor der Kulisse des Steinernen Meeres und des Hochkönigs liegt Maria Alm/Hinterthal. Reich an Sonne und Natur verspricht das Bergreich Hochkönig einen unvergesslichen Aufenthalt. Mit unserem Gastgeber haben wir schon eine langjährige Freundschaft. Sie werden sich sehr wohl fühlen im familiär geführten 4-Sterne Hotel in Hinterthal am Steinernen Meer im Salzburger Land. Alle Zimmer sind liebevoll und mit allem Komfort ausgestattet. In den heimeligen Stuben kommen die Köstlichkeiten der bekannten Küche zur Geltung. Einen großen Wellnessbereich können Sie kostenlos nutzen.

Ihr Reiseprogramm:


Fronleichnam, 11. Juni:
Anreise nach
Maria Alm-Hinterthal

Anreise über die Autobahn Ulm – München – Rosenheim – Lofer – Saalfelden nach Maria Alm/Hinterthal. Mit einem Begrüßungscocktail am Abend werden Sie von der Inhaberfamilie persönlich begrüßt.


Freitag, 12. Juni:
Großglockner Hochalpenstrasse

Freuen Sie sich heute auf einen besonderen Ausflugstag: Fahrt zum Großglockner. Die herrliche Panoramastraße zählt seit über 75 Jahren zu den monumentalsten Wahrzeichen Österreichs und zu den schönsten Alpenstrassen. In zahlreichen Kurven windet sich die Straße hinauf zur Passhöhe „Hoch-tor“ (2504m) und dann wieder hinunter Richtung Kärnten. Höhepunkt unserer Fahrt ist die Kaiser-Franz-Josefs-Höhe, die aufgrund des Kaiserbesuchs im Jahre 1856 ihren Namen erhielt. Im Besucherzentrum finden Sie viele Informationen über den höchsten Berg Deutschlands und über den Pasterzengletscher. Mit vielen neuen Eindrücken von dieser herrlichen Berglandschaft, erreichen Sie am frühen Abend wieder unser Hotel (bei schlechtem Wetter Alternativprogramm).


Samstag, 13. Juni:
Hochgebirgsstausee Kaprun

Für viele Menschen bedeutet Kaprun vor allem eines: die Geburtsstätte eines Mythos. Hoch über dem Kapruner Tal entstand in der Nachkriegszeit eine Wunderwelt der Technik, die schon damals ihrer Zeit voraus war und noch heute nichts von ihrem Mythos eingebüßt hat. Die beiden Hochgebirgsstauseen in Kaprun wirken fast wie Fjorde. Vor allem bei Schneeschmelze im Frühling, dann sind sie prall gefüllt und die Turbinen, hinter den mächtigen Staumauern verborgen, laufen auf Hochtouren. Im Gebirge über Kaprun wird auf 2.040 m Seehöhe Strom erzeugt, viel Strom. Befördert wird dieser das ganze Jahr über und das seit vielen Jahrzehnten. Während der Sommermonate können wir diese Wunderwelt der Technik besuchen und bestaunen. Wie zwei Fjorde liegen die beiden Seen im hinteren Kapruner Tal. Eingebettet zwischen den Dreitausender Gipfeln der Alpen, an der Grenze zum Nationalpark Hohe Tauern. Mit Sonderbussen und mit dem größten Schrägaufzug Europas fahren wir hoch bis zum Stausee.
Genießen Sie hier die einmalige Bergwelt und unternehmen Sie einen Spaziergang über die Staumauer. Ein unvergesslichen Erlebnis erwartet Sie hier.


Sonntag, 14. Juni:
Heimreise

Leider heißt es heute Abschied nehmen. Nach dem Frühstück, Abfahrt gegen 9.30 Uhr, Heimreise über St. Johann – Ellmau – Kaisergebirge – Kufstein – München – Ulm in unsere Heimatorte.
 

11.06.2020 - 14.06.2020 | 4 Tage

4 Sterne Hotel

  • Preis p. Pers. im DZ
    385 €
  • Preis p. Pers. im EZ
    445 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Rottenburg - Eugen-Bolz-Platz
    0 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk